Mit Schülerinnen und Schülern im Gespräch

Veröffentlicht am 26.03.2019 in Schule

Am Dienstag war ich am Robert-Havemann-Gymnasium in unserer Nachbarschaft in Karow!

Die Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe hatten mich zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Es ging um die Themen Klimaschutz, Umwelt, Soziales, Flucht und Integration.

Mir hat die Diskussion großen Spaß gemacht, da ich sehr gerne mit Schülerinnen und Schülern spreche. Als ich das Robert-Havemann-Gymnasium betrat, habe ich sofort gemerkt, dass der Schulleiter und die Lehrerinnen und Lehrer mit vollem Herzen bei der Sache sind: eine offene und freundliche Atmosphäre, die im ganzen Haus zu spüren ist.

Das Robert-Havemann-Gymnasium in Berlin-Karow ist eine Schule mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt. Als einziges Gymnasium in Berlin verfügt es über vier zusätzliche, spezielle Schülerlabore zu den Themenbereichen Energie, regenerative Energien, Klimaschutz, Umwelt und Informatik.

Es verfügt über eine Lernwerkstatt für Energie, in der Schulkassen auch anderer Schulen Funktionsmodelle von Solarautos, Windkraftwerken usw. bauen können.

Erfolgreich beteiligt sich das Robert-Havemann-Gymnasium seit mehreren Jahren an Umwelt- und Klimaschutz-Wettbewerben. In den letzten Jahren hat es in diesem Bereich über 15 Preise gewonnen bzw. Auszeichnungen erhalten.

Torsten Hofer (SPD) ist Ihr direkt gewählter Pankower Abgeordneter. Er vertritt seit 2016 die Ortsteile Niederschönhausen, Wilhelmsruh, Rosenthal, Blankenfelde und Französisch Buchholz im Berliner Abgeordnetenhaus. Dort gehört er dem Hauptausschuss an, der für die Finanzen Berlins zuständig ist.

 

Sei dabei!

Mitglied werden

Stark im Norden

Suchen