Wohnanlage "Alte Mälzerei" wurde eingeweiht

Veröffentlicht am 14.09.2011 in Wohnen

17 Jahre lang stand die "Alte Mälzerei" im Herzen Pankows leer. Nun wurde sie aufwändig saniert und am Wochenende mit dem ersten "Mälzerei-Konzert" als Wohnanlage eingeweiht.

Der Bürgerverein "Für Pankow" e.V. hatte eingeladen. Und alle waren gekommen. Das Motto hieß wie immer "Pankow feiert!".

Das gesamte Wochenende fand auf der Piazza vor der früheren Malzfabrik der Schultheiss-Brauerei ein umfangreiches Kulturprogramm statt. Die Veranstaltungen waren gut besucht. Der Eintritt war frei und das Bier nicht teuer. Die ideale Ergänzung zum Fest an der Panke. Viele Pankowerinnen und Pankower flanierten zwischen beiden Festen hin und her. Die Sonne schien das ganze Wochenende.

Neben dem Pankower Bezirksbürgermeister Matthias Köhne nahm auch eine Delegation aus unserer polnischen Partnerstadt Kolberg an der Einweihung teil. Der Kolberger Stadtpräsident Janusz Gromek lobte den behindertengerechten Umbau der Alten Mälzerei, der durch das Engagement der Fürst-Donnersmarck-Stiftung erst möglich wurde.


Weitere Infos:

 

Homepage SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde

Sei dabei!

Mitglied werden

Stark im Norden

Suchen