Das grüne Juwel von Pankow: die Gartenarbeitsschule

Veröffentlicht am 22.02.2012 in Bezirk

Ein Juwel: die Gartenarbeitsschule in der Galenusstr. 51

Der Vorstand der SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde spricht sich für den Erhalt der Gartenarbeitsschule Pankow aus.

Die Gartenarbeitsschule Pankow stellt einen hervorragenden Beitrag zur Daseinsvorsorge in unserem Bezirk dar; dies insbesondere

  • durch nachhaltige Unterrichtung junger Menschen in Kindergarten, Schule sowie Berufsausbildung zu den Grundlagen unserer Ernährung,
  • durch die Herausbildung eines Bewusstseins für die natürliche Umwelt auch bei Stadtkindern durch kindgerechte, standortgerechte Umwelterziehung und -bildung,
  • durch ihren (urbanen) Beitrag zur Biodiversität, also zur Erhaltung, Vermehrung und Fortzucht traditioneller, gebietsheimischer Nutzpflanzen (vgl. das Biodiversitätsabkommen der Europäischen Union),
  • durch Verschönerung und Weiterentwicklung der kommunalen Standorte durch kostengünstige Bereitstellung von Pflanzen und Dekorationsmaterialien.

Schon in den 1870er-Jahren wurde die erste Gartenarbeitsschule in Neukölln gegründet, um Arbeiterkindern zu vermitteln, was "Begreifen" bedeutet - also letztlich alles, was mit Anfassen, Fühlen, Erleben sowie den Sinneswahrnehmungen zu tun hat. Schon damals hatte man erkannt, dass dieses Erlebnis gerade für benachteiligte Kinder eine wichtige Erfahrung ist. Diese Erkenntnis gilt auch heute noch - und zwar mehr denn je!


Der Antrag im Wortlaut:

Die Gartenarbeitsschule ist ein einzigartiges Juwel

Antrag des Vorstandes an die Abteilung:
Die Abteilung möge beschließen:


Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde spricht sich für den Erhalt der Pankower Gartenarbeitsschule in der Galenusstr. 51, 13187 Berlin, aus.


Begründung:

Die Gartenarbeitsschule Pankow stellt in pädagogischer Hinsicht ein unentbehrliches Angebot für junge Menschen dar und ist darüber hinaus auch unter ökologischen Gesichtspunkten ein einzigartiges Juwel in unserem Bezirk.

Die Gartenarbeitsschule Pankow ist ein wesentlicher Eckpfeiler in der Umweltbildung und -erziehung in unserem Bezirk. Im Bereich der Naturpädagogik stellt sie den Schülerinnen und Schülern an mittlerweile bis zu 50 Pankower Schulen eine Vielzahl von Angeboten zur Verfügung. Im Rahmen des Sachkunde- und des naturwissenschaftlichen Unterrichts haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selbstständig Beete anzulegen und gemeinsam Gemüse anzubauen sowie Blumen zu pflanzen und zu sammeln.

Auch im Rahmen der Projekttage sowie von unterrichtsbegleitenden Angeboten können sich hier zahlreiche Schulklassen und Kitas auf dem Gelände in der Galenusstraße botanisch austoben und einbringen. Insgesamt ist das Gelände der Gartenarbeitsschule Pankow zirka 12.000 qm groß; es bietet Schülerfirmen wie etwa der Schülerfirma „Blumen und Gemüsewelt“ von der Schule „Schule an der Heide“ eine Existenzgrundlage.

Darüber hinaus stellt die Erhaltung und Gestaltung der Anlage einen Arbeitsschwerpunkt dar. Neben dem wertvollen Baumbestand und der vielfältigen Pflanzenwelt werden in der Galenusstraße verschiedene Biotope für Nützlinge und bedrohte Tierarten gepflegt und aufrecht erhalten. Zur Bepflanzung von Grünflächen und Schulgärten für den Eigenbedarf (Schüler- und Schaubeete) an inzwischen 50 Schulen in ganz Pankow betreibt die Gartenarbeitsschule die Anzucht von bis zu 40.000 Jungpflanzen. Im Rahmen von Veranstaltungen im Bezirk stellt die Gartenarbeitsschule Pflanzen für Dekorationen zur Verfügung. Für Schulanfänger werden jährlich bis zu 400 Sträuße gebunden.

Gerade in der heutigen Zeit besteht ein hoher Bedarf an ökologischem Wissen. Dies zeigen insbesondere die Vielzahl von Lebensmittelskandalen und der eindringliche Ruf aus der Bevölkerung nach einem tatsächlich wirksamen Verbraucherschutz. Gleichzeitig geht das Wissen um ökologische Zusammenhänge und die botanische Vielfalt selbst mehr und mehr verloren.

Kinder, die in der Stadt groß geworden sind, wissen oft nicht einmal mehr, einen Ahornbaum von einer Kastanie zu unterscheiden. Dem mit der Möglichkeit unmittelbarer sinnlicher Erfahrung von lebendiger Natur entgegenzuwirken, hat unschätzbare Qualität für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung und für die soziale Verantwortung gegenüber den Ressourcen unserer Umwelt. Aus diesem Grund ist die Arbeit der Gartenarbeitsschule Pankow so bedeutsam.

Gartenarbeitsschulen stehen für die zukunftsorientierte Erziehung und Bildung unserer Kinder. Artenschutz, Artenvielfalt, Klimaschutz, Bodenschutz, Stadtökologie, gesunde Ernährung – das sind die Themen unserer Zeit. Genau diese Themen vermittelt die Gartenarbeitsschule den dort engagierten Schülerinnen und Schülern. Zudem mindert die Betätigung an der frischen Luft den allseits beklagten Bewegungsmangel, fördert die Feinmotorik, dient dem Stressabbau und schafft positive Erfolgserlebnisse.

Für viele alteingesessene Pankowerinnen und Pankower, die die heutige Gartenarbeitsschule noch als Zentralschulgarten des Stadtbezirks Pankow seit den 1950er-Jahren kennen, und erst recht für die vielen Menschen heute, die von der Angebotspalette der Gartenarbeitsschule direkt als Schülerinnen und Schüler profitieren oder mittelbar als Eltern an diesen Angeboten über ihre Kinder teilhaben, ist eine Schließung dieser Einrichtung nicht vermittelbar, geschweige denn vertretbar.

Die SPD ist die Bildungs- und Aufstiegspartei in unserem Land. Diesem Ideal verpflichtet und aus der Notwendigkeit heraus, für unsere natürliche Umgebung Sorge zu tragen, übernehmen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auch in Zukunft die Verantwortung für die jetzt heranwachsende Generation sowie für zukünftige Generationen.

Vorstandsbeschluss vom 22. Februar 2012


Weitere Infos:

 

Homepage SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde

Sei dabei!

Mitglied werden

Was steht an im Kiez?

Abt.-Versammlung SPD Niederschönhausen-Blankenfelde
26.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin

Abteilungsversammlung der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal
17.12.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Restaurant Dittmann's, Hauptstraße 106, 13158 Berlin-Rosenthal

Abt.-Versammlung SPD Niederschönhausen-Blankenfelde
28.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin

Wahlversammlung SPD-Abt. 01 Niederschönhausen-Blankenfelde
25.02.2020, 19:00 Uhr

China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin

 Alle Termine

Stark im Norden

Suchen