70 Jahre Luftbrücke

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Berlin

Heute vor 70 Jahren gab die Sowjetunion die Berlin-Blockade auf. Die Strategie, West-Berlin auszuhungern und den eigenen Herrschaftsbereich weiter auszudehnen, war gescheitert.

Mit einer Luftbrücke haben die Westalliierten den freien Teil Berlins zwischen 1948 und 1949 auf dem Luftweg mit lebenswichtigen Gütern versorgt.

Es gelang, West-Berlin als Insel der Freiheit erfolgreich zu verteidigen. Das gab auch den Menschen im Osten Hoffnung, denn letztlich ging es bei der Luftbrücke um Deutschland - und um Europa.

Die Lage war ernst, und während der Luftbrücke ist es auch zu tödlichen Unglücken gekommen, bei denen 41 Briten, 31 Amerikaner und 13 Deutsche ihr Leben ließen - an diese Menschen denken wir heute ebenfalls. Sie haben ein großes Opfer erbracht, damit wir heute frei leben können.

Auf dem Platz der Luftbrücke und in Tempelhof kann man die Freiheit spüren. Und Gail Halvorsen, die Luftbrücken-Legende, ist heute auch wieder in unserer Stadt! – Vielen Dank für diesen Tag!

Auch in den Sozialen Medien für Sie erreichbar:

Folgen Sie jetzt Torsten Hofer auf Facebook und Twitter, um nichts zu verpassen: :-)

Torsten Hofer (SPD) ist Ihr direkt gewählter Pankower Abgeordneter. Er vertritt seit 2016 die Ortsteile Niederschönhausen, Wilhelmsruh, Rosenthal, Blankenfelde und Französisch Buchholz im Berliner Abgeordnetenhaus. Dort gehört er dem Hauptausschuss an, der für die Finanzen Berlins zuständig ist.

 

Sei dabei!

Mitglied werden

Stark im Norden

Suchen