Liebe Pankowerinnen und Pankower!


Torsten Hofer

Der beste Zeitpunkt, in die SPD einzutreten, ist jetzt!

Vom Fernsehturm hat man den besten Blick auf unsere Stadt. Wir leben in der schönsten Stadt Deutschlands. Wir leben in der Stadt der Freiheit.

Bei der Berlin-Wahl am 18. September 2016 haben Sie mich mit Ihrer Erststimme ins Abgeordnetenhaus gewählt. Damit bin ich Ihr direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Pankow 2.

Ich vertrete Wilhelmsruh, Niederschönhausen, Blankenfelde, Rosenthal und Französisch Buchholz im Berliner Abgeordnetenhaus.

Auch bei der Zweit- und Drittstimme ist die SPD innerhalb unseres Wahlkreises die stärkste politische Kraft.

Wir krempeln die Ärmel hoch: Wir erneuern die kommunale Infrastruktur. Schulen und Verwaltungsgebäude werden saniert. Es gibt mehr Personal im öffentlichen Dienst. Die Ausbildung wird verstärkt. Wir packen den Verkehr an. Die Daseinsvorsorge wird ausgebaut.

Sie können sich gern mit Ihren Anliegen an mich wenden.

Anpacken! Für Pankow.

Es grüßt Sie herzlich

 

26.04.2019 in Wahlkreis

1,5 Kilometer: Neue Radstrecke in Pankow ist fertig

 
Neuer Radweg / Fußweg zwischen Pankow und Reinickendorf

Eine gute Nachricht für Pankow und Reinickendorf: Der neue Rad- und Fußweg zwischen Klemke- und Kopenhagener Straße ist endlich fertig - und steht nun allen zur Verfügung! :-)

Dazu erklärt der Pankower Abgeordnete Torsten Hofer (SPD):

"Der Rad- und Fußweg ist Teil des Grünen Bandes - eine sehr attraktive und schnelle Strecke entlang des ehemaligen Mauerstreifens.

Es wird allerdings zwei Jahre dauern, bis das Grüne Band auf diesem 1,5 Kilometer langen Teilstück tatsächlich wieder richtig 'grün' ist, denn leider wurde der vormals wild gewachsene Birkenwald größtenteils gerodet. Der Boden war mit Schadstoffen belastet und wurde erneuert.

Stattdessen entsteht hier eine Biotopwiese aus heimischen Trocken- und Magerrasensamen, die zwei Jahre braucht, um anzuwachsen. Nach der zweijährigen Entwicklungsphase darf die Wiese betreten werden, wobei auf die dann hier anzutreffenden Pflanzen und Tiere Rücksicht genommen werden muss, um ein nachhaltiges Biotop zu gewährleisten.

Solche Biotopwiesen sind ökologisch auf jeden Fall sehr wertvoll, bieten seltenen Tieren einen wichtigen Lebensraum und stärken die biologische Vielfalt. Unter anderem werden hier geschützte Zauneidechsen angesiedelt, die sich in einer anderen Vegetation sonst nicht voll entfalten können."

25.04.2019 in Bezirk

Erster Mai 2019 im Bürgerpark Pankow

 

Die Pankower SPD veranstaltet wieder ein tolles Maifest im Bürgerpark!

Und zwar am Ersten Mai auf der Festwiese im Bürgerpark Pankow: entlang der Leonhard-Frank-Straße, 13156 Berlin (in der Nähe des Kinderbauernhofs Pinke-Panke).

Unser Fest geht von 13 bis 18 Uhr. Wir haben die Lizenz zum Fröhlichsein! – Seid alle dabei!

23.04.2019 in Europa von SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde

Für Europa: Sozialdemokratie in Pankow und Kolberg

 

Vor wenigen Tagen gab es ein kleines europäisches „Gipfeltreffen“ der Sozialdemokratie aus Pankow und Kolberg. Es gab viel zu feiern:

  • 20 Jahre Gründung der SLD (Union der sozialdemokratischen Linken),
  • 25 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Pankow und der polnischen Stadt Kolberg,
  • 15 Jahre Beitritt Polens zur Europäischen Union. 

Jacek Kus, der Vorsitzende der SLD Kolberg und stellv. Landrat des Landkreises Kolberg, begrüßte uns und hob die Freude über dieses Treffen hervor.

Bogdan Blaszczyk, früherer Bürgermeister von Kolberg und langjähriger Sejm-Abgeordneter, reflektierte in seiner Ansprache unsere gemeinsame Geschichte / Städtepartnerschaft der vergangenen 25 Jahre.

Alex Lubawinski knüpfte in seiner Ansprache daran an und ist auf die Bedeutung Europas eingegangen.

Wir verabschiedeten eine gemeinsame Erklärung zu Europa (siehe Folgeseite).

10.04.2019 in Wohnen

Ja zum Mietendeckel!

 
Die Berliner Abgeordneten Torsten Hofer, Iris Spranger und Christian H. Hochgrebe: Ja zum Mietendeckel!

Mit dem Mietendeckel stoppen wir den Preisanstieg bei den Mieten in Berlin! Bis zur Jahreshälfte 2019 erarbeitet der Senat dazu einen Gesetzentwurf.

Der Mietendeckel ist eine landesgesetzliche Mietpreisregulierung, mit der wir die Mieten in Berlin „einfrieren“.

Grundlage ist ein Rechtsgutachten für die Berliner SPD-Fraktion, das bestätigt, dass seit der Föderalismusreform 2006 die Gesetzgebungskompetenz für das Recht des Wohnungswesens bei den Bundesländern liegt.

Der Vorteil des Mietendeckels ist, dass er den Mieterinnen und Mietern in Berlin sofort hilft, wenn das Gesetz in Kraft tritt. Dann gibt es fünf Jahre keine Mieterhöhung – und der Mietendeckel kann sogar verlängert werden.

Außerdem entstehen für das Land durch die Einführung des Mietendeckels keine zusätzlichen Ausgaben.

Sei dabei!

Mitglied werden

Was steht an im Kiez?

Maifest der SPD im Bürgerpark Pankow
01.05.2019, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Festwiese im Bürgerpark Pankow: an der Leonhard-Frank-Straße, 13156 Berlin (Nähe Kinderbauernhof)

Abteilungsversammlung der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal
21.05.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Restaurant Dittmann's, Hauptstraße 106, 13158 Berlin

Abteilungsversammlung der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal
18.06.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Restaurant Dittmann's, Hauptstraße 106, 13158 Berlin

 Alle Termine

Stark im Norden

Suchen