28.01.2022 in Wahlkreis

Grubenabfuhr in Pankow – wie geht es weiter?

 

Bei uns im Pankower Norden sind viele Privathaushalte noch nicht an das öffentliche Abwassernetz angeschlossen. Viele Betroffene haben sich dazu an mich als ihren Direktabgeordneten gewandt. Ich habe mich deshalb beim Senat und den Wasserbetrieben nach dem aktuellen Stand erkundigt.

Hier die Antwort, die ich erhalten habe:

Wie mir die Wasserbetriebe mitgeteilt haben, hat Berlin in den letzten 20 Jahren diverse Siedlungen schrittweise schmutzkanalisiert. Grundlage ist der Abwasserbeseitigungsplan des Landes. Über 99,8 Prozent der Haushalte sind bereits ans zentrale Abwassernetz angeschlossen.

Für 7.500 bis 8.000 Einwohner/innen in Berlin steht ein Abwasseranschluss noch aus. Betroffen sind in Pankow die Altsiedlungen Schönholz, Buchholz Nord I, Karow-Süd und Karow-Ost, in denen 2.600 Menschen wohnen. Diese Siedlungen werden bis 2030 erschlossen, haben mir die Wasserbetriebe mitgeteilt. Eine Altsiedlung in Blankenfelde wird voraussichtlich nach 2030 erschlossen, so die Wasserbetriebe. Der Aufsichtsrat der Wasserbetriebe hat 2018 ein mehrjähriges Investitionsprogramm von 60 Millionen Euro beschlossen, das schrittweise umgesetzt wird.

13.12.2021 in Abteilung von SPD-Abteilung 03 Wilhelmsruh-Rosenthal

Verteilaktion mit Weihnachtsgebäck für unsere Mitglieder

 

Vorbereitungen für digitale Weihnachtsfeier auf Hochtouren

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Im Zentrum stand natürlich der erfolgreiche Wahlkampf, bei dem wir in Wilhelmsruh sehr gute Ergebnisse für die SPD einfahren konnten und uns nun über einen Bundeskanzler Olaf Scholz, eine Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und das Mitglied im Abgeordnetenhaus Torsten Hofer freuen dürfen. Andererseits war das Jahr weiterhin durch viele Herausforderungen geprägt, bedingt durch die weiterhin notwendigen Einschränkungen der Corona-Pandemie. Leider können wir deshalb unsere übliche Weihnachtsfeier am 21.12. nicht persönlich durchführen, sondern müssen in den digitalen Raum umziehen. Damit dennoch etwas Weihnachtsstimmung aufkommt, haben wir uns für unsere Mitglieder etwas überlegt: eine kleine Überraschung mit Weihnachtsgebäck, die wir in den kommenden Tagen den Mitgliedern persönlich vorbeibringen werden. Frohe Weihnachten!

 

15.09.2021 in Wahlen

Unsere Wahlprogramme zum Super-Wahltag 2021

 

Dafür treten wir an - das sind unsere Vorhaben für die kommende Wahlperiode:

Ganz sicher Berlin

15.08.2021 in Abteilung von SPD-Abteilung 03 Wilhelmsruh-Rosenthal

Unsere Kandidaten für BVV und AGH

 

Am 26. September 2021 wählen die Bürgerinnen und Bürger von Wilhelmsruh und Rosenthal unter anderem die neue Bezirksverordnetenversammlung Pankow und das neue Abgeordnetenhaus von Berlin mit. Als SPD Wilhelmsruh-Rosenthal unterstützen wir zwei engagierte Kandidaten ins Rennen, die dafür brennen, die Interessen unserer Stadtteile auf der Bezirks- sowie auf der Landesebene zu vertreten. Unsere Kandidaten können Sie bei unseren zahlreichen Aktionen in den kommenden Wochen persönlich kennenlernen - und vorab einen Blick auf ihre Kandidatenvorstellung werfen:

Unser Kandidat für die Bezirksverordnetenversammlung Pankow: Kaj Hoffmann

Unser Abgeordneter und Kandidat für das Abgeordnetenhaus von Berlin: Torsten Hofer

12.06.2021 in Berlin

Rechnungshof wird gestärkt

 

Mit dem neuen Rechnungshofgesetz stärken wir den Rechnungshof von Berlin:

  • Die Rechnungshofpräsidentin erhält erstmals das Rederecht zum Jahresbericht im Parlament.
  • Wir heben die starre Altersgrenze für Prüferinnen und Prüfer bei der Einstellung auf.
  • Die Befangenheit wird neu geregelt.
  • Zudem ist das Gesetz nun geschlechtergerecht formuliert.

Der Pankower SPD-Abgeordnete Torsten Hofer hat als Sprecher für Haushaltskontrolle die Rede zur zweiten Lesung des Gesetzes gehalten.

Das Gesetz wurde daraufhin einstimmig vom Abgeordnetenhaus beschlossen.

30.05.2021 in Abteilung von SPD-Abteilung 03 Wilhelmsruh-Rosenthal

Herzenssache: SPD Wilhelmsruh-Rosenthal legt Wahlprogramm vor

 

Zahlreiche Vorschläge und Ideen für insgesamt elf Themenbereiche

Die SPD Wilhelmsruh-Rosenthal hat ihr Programm für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus und der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) veröffentlicht. „Für uns sind Wilhelmsruh und Rosenthal Herzenssache. Unsere rund 60 Mitglieder haben sich am Programmprozess beteiligt und ihre Ideen für unsere Kieze eingebracht. Als einzige Partei vor Ort haben wir einen umfassenden Plan für Wilhelmsruh und Rosenthal. Damit wollen wir den Lebensalltag der Menschen konkret verbessern“, erklärt die Vorsitzende der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal Leonie Gebers.

Sei dabei!

Mitglied werden

Stark für Berlin.

SPD Pankow

Bei uns vor Ort